MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Die Asklepios Schwalm-Eder Kliniken suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt für Anästhesie (w/m/d)

für den Standort Schwalmstadt
in Vollzeit/Teilzeit

wir sind

ein Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 233 Betten und versorgen mit 565 Mitarbeiter/innen 9900 Patienten/innen jährlich.
Unsere modern ausgestattete Klinik verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin, mit den Bereichen: Kardiologie, Gastroenterologie, Hämatologie, Elektrophysiologie, Onkologie Geriatrie sowie einer chirurgischen Fachabteilung mit den Bereichen: Unfallchirurgie, Orthopädie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe und der HNO Belegabteilung. Dem Klinikum ist ein Asklepios Gesundheitszentrum mit 8 Fachrichtungen angeschlossen. Hervorzuheben ist unsere Zertifizierung nach DIN ISO 9001. Schwalmstadt liegt in Nordhessen in attraktiver Umgebung mit hohem Freizeitwert und guter Anbindung nach Kassel und Marburg.

Die Klinik für Anästhesie, Intensiv und Notfallmedizin versorgt an den Standorten Schwalmstadt und Melsungen ca. 9900 Patienten der Abteilungen für Allgemein und Viszeralchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Unfallchirurgie, Orthopädie, Gefäßchirurgie und HNO. Die Klinik für Anästhesie betreut 7 OP-Arbeitsplätze, darunter ein hochmoderner Hybridopsaal zur Durchführung von Endovasculären Eingriffen. Als zertifiziertes lokales Traumazentrum gehört die Schockraumversorgung ebenso zum anästhesiologischen Eingriffsspektrum. Es kommen alle gängigen Verfahren der Allgemeinanästhesie und Regionalverfahren (ultraschallgestützt) zum Einsatz. Auf der neuen interdisziplinäre Intensivstation mit 14 Bettenkommen alle modernen intensivmedizinischen Verfahren wie differenzierte Beatmungstherapie, CVVHD, Picco und Sonographie zum Einsatz. Das am Klinikum stationierte Notarzteinsatzfahrzeug wird im Tagdienst durch Ärzte der Klinik für Anästhesie besetzt. Die Klinik ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Philips Universität Marburg in die studentische Ausbildung eingebunden. Der Chefarzt verfügt über eine Weiterbildungsberechtigung für die Anästhesiologie von 3 Jahren und einem halben Jahr für die spezielle anästhesiologische Intensivmedizin In Rotation mit der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen kann die volle Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie angeboten werden.

Ihr Aufgabengebiet

  • Anästhesiologische Versorgung von Patienten
  • Anwendung aller gängigen anästhesiologischen und intensivmedizinischen Verfahren
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst im Bereich Anästhesie und Einsatz im Notarztdienst

Ihr Profil

  • Assistenzarzt/ Assistenzärztin
  • gerne auch Berufsanfänger
  • persönliches und fachliches Engagement
  • kooperative Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Vergütung auf Basis Tarifvertrag Asklepios mit dem Marburger Bund
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, freundlichen Team
  • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei Möglichkeit auch in eigenen Krankenhauswohnungen am Krankenhaus
  • umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildung (ERC-Kurse, ATLS Kurse) im Hause selbst, Möglichkeit der Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team

Kontakt

Für weitere Informationen steht ihnen gerne Herr Dr. Andreas Hettel, Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie unter Tel.:  06691 799 260 zur Verfügung.
E-Mail: a.hettel@asklepios.com   

Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.