MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (fortgeschrittenen)

Assistenzarzt (m/w/d) für die Gefäßchirurgie

für den Arbeitgeber Asklepios Klinik Altona am Standort Hamburg
in Vollzeit/Teilzeit

Wir sind

Als Krankenhaus der Maximalversorgung im Hamburger Westen vertreten wir mit 18 Fachabteilungen und mehreren interdisziplinären Zentren ein breit gefächertes medizinisches Spektrum mit überregionaler Bedeutung. Pro Jahr versorgen unsere Mitarbeiter 35.000 ambulante und 62.000 stationäre Patienten. Die Klinik ist dem Versorgungsspektrum angepasst sehr gut ausgestattet und verfügt u.a. über einen modernen Hybrid-OP und ein Da-Vinci-Operationssystem. Die Gefäßchirurgie im Hause bietet sämtliche gefäßchirurgischen Operationen, die ohne ein extrakorporales Bypassverfahren auskommen, an und arbeitet bei den endovaskulären Prozeduren eng mit der interventionellen Radiologie nebst Neuroradiologie des Hauses zusammen. Die Chefarztposition wurde aktuell neu besetzt (Prof. Dr. Axel Larena-Avellaneda).

Ihr Aufgabengebiet

Innerhalb eines hochmotivierten Teams übernehmen Sie die klinische Betreuung von stationä-ren und ambulanten Patienten in der Abteilung. Dabei erlernen Sie strukturiert alle notwendigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen aus dem gefäßchirurgischen Fachgebiet. Die Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst ist für Sie selbstverständlich.

Ihr Profil

  • Approbation
  • Hohes klinisches, organisatorisches und administratives Engagement und entsprechende Sozialkompetenz
  • Erfahrung in der Betreuung gefäßmedizinischer Patienten gewünscht

Wir bieten

Ein Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach TV-Ärzte/VKA. Sie erhalten die Möglichkeit zu etwaigen internen Rotationen und externen Fortbildungen. Sie partizipieren an einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und können an kostenlosen Angeboten im Bereich der Gesundheits-prävention teilnehmen. Ihr Mittagessen können Sie in der eigenen Kantine einnehmen und eine Kindertagesstätte steht auf dem Gelände für Ihren Nachwuchs bereit. Zur Arbeit gelangen Sie ganz unkompliziert mittels der bezuschussten HVV-Proficard.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.