MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Wir suchen zum 01.01.2021 in Teilzeit (24 Wochenstunden, Erweiterung möglich), einen

Büroangestellten (w/m/d) für Forensische Psychiatrie

für den Arbeitgeber Asklepios Klinik Nord am Standort Hamburg
in Teilzeit

Wir sind

Mit über 1.800 Betten an drei Standorten – Heidberg, Ochsenzoll und Psychiatrie Wandsbek – sind wir die größte Klinik in der Metropolregion Hamburg. Täglich geben rund 3.000 Mitarbeiter ihr Bestes, um die Menschen, die sich ihnen in Sorge um ihre Gesundheit anvertrauen, optimal zu versorgen.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist für den Maßregelvollzug in der Freien und Hansestadt Hamburg zuständig. Das Sekretariat ist die zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle einer modernen und kontinuierlich wachsenden Abteilung mit über 350 Patienten. Im Vordergrund steht die Sicherstellung der Dokumentation, die wissenschaftliche Aufarbeitung von Daten, eine positive Außendarstellung sowie die Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs bei der Umsetzung der Rahmenbedingungen (Maßregelvollzugsgesetz).

Ihr Aufgabengebiet

Zum Bereich Qualitätssicherung gehören der Datenbankaufbau/-pflege inkl. Verschlüsselung der diagnostischen und kriminalprognostischen Daten sowie die Auswertung medizinischer Datensätze inkl. der Aufarbeitung in Präsentationen und Diagrammen für statistische Anfragen. Weitere Aufgaben sind das Schreiben von Diktaten, Protokollerstellung sowie eigenständig verfasster Korrespondenz als auch die Unterstützung der Abteilungsassistenz sowie der AfT-Kolleginnen in sämtlichen administrativen und organisatorischen Aufgaben enthalten.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Medizinischen Dokumentation oder eine Kaufmännische Ausbildung mit vergleichbaren Kenntnissen.
  • Ein sicherer Umgang mit dem Office-Paket sowie fundierte Kenntnisse in Datenbankprogrammen und SAP-Grundkenntnisse sind vorhanden.
  • Darüber hinaus sind Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur sowie Englischkenntnisse wünschenswert.
  • Teamfähigkeit, Sorgfalt, Flexibilität, Diskretion, Zuverlässigkeit, ausgeprägte soziale Kompetenz sowie einen hohen Verbindlichkeitsgrad gegenüber allen an der Behandlung der Patienten der Forensischen Psychiatrie beteiligten Berufsgruppen.

Wir bieten

Eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten und engagierten Team mit hohen Qualitätsstandards. Möglichkeiten zur internen und externen Fortbildung, u. a. am unternehmenseigenen Bildungszentrum. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD-K. Betriebliche Gesundheitsvorsorge und betriebliche Altersversorgung. Professionelle externe Mitarbeiterberatung (EAP). Kindertagesstätte und Krippe auf dem Klinikgelände in Ochsenzoll sowie HVV-Profi-Ticket und nah.sh-Firmenabo. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.