Logo

Fachbereichsleitung w/m/d in Vollzeit in Regeldienst im ZOP Eingruppierung in P10

  • Asklepios Klinik Barmbek
  • HH-AK Barmbek
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 170 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Fachbereichsleitung w/m/d in Vollzeit in Regeldienst im ZOP
Eingruppierung in P 10

Wir suchen für jedes der folgenden Cluster eine Fachbereichsleitung im ZOP:
  • Traumatologie und septische Chirurgie
  • Orthopädie
  • Visceralchirurgie
  • Urologie und Thoraxchirurgie
  • Gynäkologie, Brustzentrum und Sectio

IHR AUFGABENGEBIET

  • Kooperation und Sortimentoptimierung mit dem Chefarzt der jeweiligen Fachabteilung
  • Bericht an die OP-Leitung
  • Einsatz von Verbrauchsmaterialien unter wirtschaftlichen Aspekten optimieren
  • Umsetzung von Leit- und Richtlinien
  • OP-Standards weiterentwickeln
  • Mitarbeiter in den Fachbereich einarbeiten und anleiten
  • Optimierung der pflegerischen Versorgungs- und Prozessqualität
  • Geräte-, Hygiene- und Sicherheitsmanagement für die entsprechenden Fachbereiche
  • Überwachung fachspezifischer Logistik-Prozesse

IHR PROFIL

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Operationstechnischer Assistent (w/m/d) und haben bereits langjährige Berufserfahrung. Wenn Sie eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) haben, ist eine Fachweiterbildung OP wünschenswert. Die Weiterbildung zum Praxisanleiter haben Sie bereits absolviert. Sie sind teamorientiert, kommunikativ und besitzen die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit und Organisationsgeschick. Sie sind eine engagierte, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit und arbeiten strukturiert. Die Kommunikation mit den anderen im OP beteiligten Berufsgruppen ist notwendig für eine reibungslose Zusammenarbeit. Gute EDV Kenntnisse (MS Word, SAP-ISH-med, Outlook, SP-Expert) wären wünschenswert, sind aber keine Voraussetzung.
 

WIR BIETEN

  • Willkommen im Team – Hier erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem motivierten und fachlich sehr gut ausgebildeten Team. Zudem werden Sie gezielt eingearbeitet.
  • Weil Ihre Arbeit bedeutend ist – Aus diesem Grund ist eine Bezahlung nach Tarif für uns selbstverständlich. Sie erhalten eine Jahressonderzahlung, nehmen an unserem Leistungsentgeltsystem teil und können vom Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge profitieren.
  • Fortschritt statt Stillstand – Wir bieten Ihnen die Möglichkeit regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen. Zusätzlich haben unsere Mitarbeiter jeden Mittwoch eine Stunde für interne Fortbildungen.
  • Sie liegen uns am Herzen – Deshalb fördern wir Maßnahmen zur besserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms. Zudem stehen Ihnen Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen zur Verfügung.
  • Schnell und günstig zur Arbeit – Die Asklepios Klinik Barmbek bietet Ihnen eine sehr gute Verkehrsanbindung (S-Bahn, Bus) und zudem eine arbeitgeberbezuschusste HVV-ProfiCard (Job Ticket) oder günstige Parkmöglichkeiten auf dem Gelände.
  • Immer auf dem neusten Stand - Durch unser Social Intranet „ASKME“ besteht eine konzernweite Vernetzung.

KONTAKT

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Frau Nadine Möbius, OP Managerin
Tel.:  +49 (40) 1818 828107
E-Mail: n.moebius@asklepios.com   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.