Logo

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit Spezialprojekt - Digitalisierung in der Pflege

  • Asklepios Klinik Langen
  • Langen
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Als Schwerpunktversorger mit 445 Betten übernehmen wir die Notfallversorgung des Kreises Offenbach und bieten als akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität Frankfurt am Main Medizin auf höchstem Niveau. Über 700 Mitarbeiter aller Fachbereiche sind bei uns rund um die Uhr im Einsatz für die Patienten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit Spezialprojekt - Digitalisierung in der Pflege

IHR AUFGABENGEBIET

  • Unterstützung und Mitwirkung bei der Implementierung der elektronischen Dokumentation von Patientenkurve und Medikation
  • Überwachung von Projektfortschritt und Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Unterstützung und Schulung der Mitarbeiter
  • Übernahme von administrativen Aufgaben im Rahmen des Digitalisierungsprojektes 
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Berufsgruppen innerhalb und außerhalb der Klinik

IHR PROFIL

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • IT-Affinität und starkes Interesse an der Digitalisierung und Prozessoptimierung in der Klinik
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Freude an der Wissensvermittlung

WIR BIETEN

  • Möglichkeit zur Hospitation in Ihrem zukünftigen Arbeitsumfeld
  • Voll- und Teilzeitbeschäftigung
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Entwicklungschancen
  • einen qualifizierten Wiedereinstieg nach längerer Berufspause
  • ein umfassendes Einarbeitungskonzept 
  • interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • Konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch u.a. flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms
  • Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen

KONTAKT

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Frau Laura Abel
Tel.:  06103/912-61011
E-Mail: l.abel@asklepios.com   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.