MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Für die Verstärkung der Abteilung „Medizinische Prozesse“ suchen wir zum nächstmöglichen Termin bundesweit einen

IT-Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)

für den Arbeitgeber Asklepios Service IT GmbH am Standort Schwedt in Vollzeit.

Wir sind

Die Asklepios Service IT GmbH ist als 100%ige Tochter der Asklepios Kliniken im direkten Dialog mit Medizin, Pflege und Management für die Erarbeitung und den Betrieb von innovativen Lösungen tätig. Wir bilden das Fundament im Bereich der Digitalisierung des Gesundheitswesens in Kooperation mit den Leistungserbringern sowie den Herstellern von Software und Hardware. Zukunftsweisend sind wir mit unseren vielfältigen IT-Bereichen Tag für Tag dabei, die neuesten Innovationen und Entwicklungen deutschlandweit umzusetzen.

Ihr Aufgabengebiet

Sie sind IT-Projektleiter und treiben die Digitalisierung unserer Klinik in Schwedt voran. Sie analysieren hierfür die Prozesse in den Kliniken, identifizieren mögliche Prozessverbesserungen und definieren die Unterstützungsmöglichkeiten durch den Einsatz von entsprechenden IT-Workflows. Hierfür verwenden Sie im Konzern vorhandene IT-Standards, treiben die Weiterentwicklung dieser Standards voran oder definieren neue Standards. Sie sind somit verantwortlich für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten zur Deckung der erkannten Digitalisierungsbedarfe und zur Steigerung des Digitalisierungsgrads, insbesondere durch Einführung neuer Module unseres standardisierten KIS Dedalus Orbis oder einzelner spezialisierter Fachsysteme. Sie entwickeln Vorschläge zur Verbesserung unserer IT-Standards, testen Innovationen und setzen diese als Proof-of-Concept für den Konzern um. Sie sind ferner in unseren konzernweiten Fach-Anwendergruppen für die Standardisierung von Prozessen und IT-Workflows präsent und repräsentieren die Klinik gemeinsam mit Anwendern aus der Klinik.

Ihr Profil

  • Sie brennen für IT im Gesundheitswesen und haben idealerweise ein abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-, Medizin-) Informatik oder eine gleichwertige Ausbildung. Auch als erfahrener Key User mit medizinischer/pflegerischer/administrativer Ausbildung im Krankenhaus haben Sie bei uns eine realistische Chance.
  • Ihr Anspruch ist es stets, bestehende Prozesse gemeinsam mit Anwendern zu optimieren. Hierfür hinterfragen Sie auch etablierte Prozesse und entwickeln innovative Lösungsvorschläge.
  • Eine mehrjährige Berufserfahrung in der Anwendung des Krankenhausinformationssystems Dedalus ORBIS und in der Abbildung von klinischen Prozessen in IT-Systemen ist von Vorteil.
  • Sie sind ein Organisationstalent und sind es gewohnt, Ihre Projekte selbständig, strukturiert und lösungsorientiert umzusetzen.
  • Kommunikationsstärke und Sozialkompetenz runden Ihr Profil ab.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen, anspruchsvollen Aufgabenbereich in einer kollegialen Atmosphäre in einem engagierten Team. Sie erhalten einen Überblick über die Prozesse und IT-Landschaften eines deutschlandweit agierenden Gesundheitskonzerns. Interne und externe Fortbildungen sowie eine leistungsgerechte Vergütung sind für uns selbstverständlich. Der Arbeitsort wird eine gemeinsam festzulegende Asklepios Klinik sein. In einem professionellen und engagierten Team bieten wir Ihnen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben, eine kollegiale Atmosphäre sowie interne und externe Fortbildungen. Ein dem Niveau der Position angemessenes Gehalt ist dabei selbstverständlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.