Logo

Psychologe Behandlung psychisch erkrankter Eltern für die Therapiestation für Säuglinge, Klein- und Vorschulkinder und ihre Eltern (w/m/d)

  • Asklepios Klinikum Harburg
  • HH-AK Harburg
scheme image

Mit über 170 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Das Asklepios Klinikum Harburg ist ein Haus der Schwerpunktversorgung für den Hamburger Süden und die Metropolregion. Wir bieten ein breites Spektrum an spezialisierten Abteilungen: Von der Allgemein- bis zur Wirbelsäulenchirurgie verfügen wir über 24 Fachabteilungen mit insgesamt 852 Betten und 162 Plätze in unseren Tageskliniken. Schwerpunkt unseres Klinikums ist die Versorgung von Patienten mit komplexen Erkrankungen. Pro Jahr versorgen mehr als 2.400 Mitarbeiter rund 85.000 Patienten.

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Harburg umfasst zwei Sektorstationen für das südlich der Elbe gelegene Hamburg, zwei Depressionsstationen, eine Station für die Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen, eine Bipolar-/Psychosenstation, eine Station zur Behandlung von Störungen der Emotionsregulation, eine Station für junge Erwachsene und eine Eltern-Kind-Station. Fünf Tageskliniken, spezialisierte Institutsambulanzen, das MVZ und ein STÄB-Team ergänzen das Angebot. Die Abteilung arbeitet eng mit den im Harburger Gebiet vorhandenen ambulanten und stationären Einrichtungen zusammen. Es bestehen diagnosespezifische integrierte Behandlungsprogramme mit stationär/teilstationär/ambulanter Beziehungskontinuität. Das sozialpsychiatrisch ausgelegte Behandlungskonzept wird multiprofessionell und integrativ umgesetzt. Wöchentliche Fallkonferenzen, Fortbildungen und Supervision sind selbstverständlich, die volle Weiterbildungsermächtigung ist vorhanden.
Bei unserer Therapiestation mit Plätzen für fünf Elternteil-Kind-Paare handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, welches eine gemeinsame stationäre Behandlung psychisch erkrankter Elternteile mit ihren psychisch hoch belasteten Kindern von 0 bis 6 Jahren ermöglicht und dabei einen besonderen Fokus auf die Eltern-Kind-Beziehung legt. Die Familien werden durch ein multiprofessionelles Team aus den Fachbereichen Kinder- und Jugendpsychiatrie und Erwachsenenpsychiatrie in einem eng aufeinander abgestimmten Behandlungskonzept gemeinsam stationär behandelt. Im Rahmen der Behandlung der erwachsenen Patient:innen finden therapeutische Einzelgespräche, Bezugspflege, eine Gesprächsgruppe mit dem Schwerpunkt Emotionsregulation sowie Achtsamkeitstherapie statt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Psychologe/Psychologin (w/m/d)
für die Therapiestation für Säuglinge, Klein- und Vorschulkinder und ihre Eltern
- Behandlung der psychisch erkrankten Eltern -

IHR AUFGABENGEBIET

  • Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team aus beiden zuständigen Fachabteilungen (Erwachsenenpsychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie) am Standort Harburg, welches sich durch hervorragende psychiatrisch-psychotherapeutische Kompetenzen und eine ausgeprägte Kollegialität auszeichnet
  • Es erwartet Sie eine spannende und berührende Tätigkeit mit der Möglichkeit, Ihre fachliche Perspektive zu erweitern und therapeutische Erfahrungen mit intergenerationellen Dynamiken zu sammeln.
  • Ihr Schwerpunkt ist die fallführende Behandlung der psychisch erkrankten Eltern im Rahmen eines stationären multiprofessionellen Spezialteams
  • Sie leiten eine Psychotherapiegruppe zur Vermittlung und Anwendung von Fertigkeiten zur Emotionsregulation
  • Sie führen Vorgespräche zur Indikationsprüfung und übernehmen bei Bedarf die ambulante Nachsorge von Patient:innen

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine Approbation oder weit fortgeschrittene Weiterbildung als psychologische:r Psychotherapeut:in (VT/TP) für Erwachsene
  • Sie haben besonderes Interesse an der therapeutischen Arbeit mit familiären Systemen und verfügen über Berufserfahrung in Einzel- und Gruppentherapie, wollen sich an der Schnittstelle von Erwachsenenpsychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie aktiv in die Behandlung der Eltern-Kind-Paare einzubringen
  • Sie besitzen sehr gute kommunikative Fähigkeiten und arbeiten gern im Team, sind feinfühlig und empathisch
  • Sie verfügen über die Bereitschaft und Fähigkeit zur Leitung von Therapiegruppen, sind offen für Perspektivwechsel
  • Erfahrungen/Kenntnisse in der Behandlung von Traumafolgestörungen und Emotionsregulationsstörungen sind wünschenswert
  • Sie zeichnen sich aus durch selbständiges Arbeiten und verantwortungsbewusstes Handeln

WIR BIETEN

  • Eine spannende Tätigkeit auf einer hoch spezialisierten Station in einem engagierten, lebendigen Team aus zwei Fachbereichen
  • Eine tarifliche Vergütung nach TVöD, entsprechend den Qualifikationen mit 30 Tagen Urlaub, Jahressonderzahlung, einer Prämienzahlung im Rahmen eines leistungsorientierten Entgeltssystems
  • Einen Arbeitsplatz im Hamburger Süden, der gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann
  • Ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet in berufsgruppenübergreifendem Führungssystem mit flachen Hierarchien
  • Eine gute Willkommenskultur, mit einem qualifizierten Einarbeitungskonzept und zentralen sowie dezentralen Willkommensveranstaltungen
  • Fachliche und persönliche Entwicklungsförderung sowie eine Vielzahl von weiteren Mitarbeitervorteilen, wie z.B. der HVV-Proficard, Vergünstigungen über die Asklepios Card
  • Im Rahmen unseres ausgezeichneten Betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten und Angebote und kümmern uns damit auch um Ihre Gesundheit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

KONTAKT

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Herr PD Dr. Schöttle (Chefarzt) und Frau Fischer-Pinz (Oberärztin), Tel: +49 40 181886 3254 gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Asklepios Klinikum Harburg
Personalabteilung
Eißendorfer Pferdeweg 52
21075 Hamburg
E-Mail: bewerbung.harburg@asklepios.com
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.