Logo

Assistenzärzt Anästhesiologie

  • Asklepios Klinik Weißenfels
  • Weißenfels
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Wir sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Burgenlandkreis im südlichen Sachsen-Anhalt und der Nähe zu den Autobahnen A38 und A9 mit 410 Planbetten in 13 Fachkliniken sowie einem angeschlossenen MVZ.
Wir versorgen pro Jahr rd. 16.000 stationäre sowie 31.000 ambulante Patienten und erbringen rd. 9.000 stationäre Operationen. Die Klinik erbringt in 5 Zentral-OP-Sälen, sowie an 3 peripheren Anästhesiearbeitsplätzen jährlich über 8000 Anästhesien mit hohem Anteil an Regionalanästhesien und Kombinationsanästhesien mit Periduralanästhesien bzw. peripheren Katheterverfahren zur Schmerztherapie. Unsere Zentrale Notaufnahme hat den Status der Notfallversorgungsstufe 2. Ein Notarzteinsatzfahrzeug steht an unserem Standort, welches wir täglich gemeinsam mit den Notärzten aus den anderen Fachbereichen besetzen.
 
Die Chefärztin verfügt über eine Weiterbildungsbefugnis von 60 Monaten im Gebiet der Anästhesie einschließlich 12 Monate Intensivmedizin in einem Kooperationsverbund mit Kliniken in Halle. Ebenso ist die Befugnis zur Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Anästhesiologische Intensivmedizin über 6 Monate nach dem Facharzt vorhanden,  sowie für 6 Monate Intensivmedizin im Rahmen der Basisweiterbildung für Chirurgie.
 
Die Klinik betreut gemeinsam mit den Kardiologen die interdisziplinäre Intensivstation/IMC mit insgesamt 26 Betten, deren organisatorische Leitung der Chefärztin obliegt. Hier kommen moderne Therapie- und Diagnoseverfahren (PICCO, CVVHD, Bronchoskopie, percutane Tracheotomie) zur Anwendung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Assistenzarzt Anästhesiologie (w/m/d)

IHR AUFGABENGEBIET

Sie möchten sich in ein engagiertes, kollegiales und nettes Team von Anästhesisten und Pflegekräften integrieren, denen eine Patientenversorgung auf einem hohen medizinischem Niveau am Herzen liegt.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin sowie deutsche Approbation
  • Sie haben sich für die Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie entschieden und stehen am Anfang Ihres Berufslebens
  • oder Sie haben bereits Erfahrung im Bereich der Anästhesiologie aus einem anderen Krankenhaus und sind derzeit in Weiterbildung als Ärztin/Arzt für Anästhesie tätig
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, gute  kommunikative Fähigkeiten
     

WIR BIETEN

  • Konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch u.a. flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms
  • Jobrad
  • Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen
  • einen Arbeitsvertrag für die Zeit der Weiterbildung (maximal 60 Monate möglich) mit einer Vergütung Ihrem Leistungsstand entsprechend gemäß Tarifvertrag Asklepios Marburger-Bund
  • ein Teilzeit-Arbeitsmodell ist möglich sowie Freistellung für Weiterbildungen

KONTAKT

Asklepios Kliniken Weißenfels
 Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
 Chefärztin, Frau Dr. med. Petra Wegermann
 Naumburger Straße 76
 06667 Weißenfels
 Tel.: 03443 40-1766
 Fax.: 03443 40-1193
 e-mail: p.wegermann@asklepios.com

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Asklepios Klinik Weißenfels
Personalabteilung
Herr Andreas Bügner
Naumburger Str. 76
06667 Weißenfels
Tel.: +49 3443 40-1805
E-Mail: a.buegner@asklepios.com
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.