Logo

Assistenzarzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie / Abhängigkeitserkrankungen

  • Asklepios Klinik Nord
  • Hamburg
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 170 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Mit über 1.800 Betten an drei Standorten – Heidberg, Ochsenzoll und Psychiatrie Wandsbek – sind wir die größte Klinik in der Metropolregion Hamburg. Täglich geben rund 3.000 Mitarbeiter:innen ihr Bestes, um die Menschen, die sich ihnen in Sorge um ihre Gesundheit anvertrauen, optimal zu versorgen.

Die Abteilung ist eine der größten Fachabteilungen in Deutschland und bietet ein kollegiales, inspirierendes Arbeitsklima in interdisziplinären, hochengagierten Teams. Der Chefarzt verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung von 2 Jahren im Bereich Psychiatrie/Psychotherapie. Auf Wunsch können Sie einen vollständigen Facharztweiterbildungsvertrag für das gesamte Klinikum Ochsenzoll erhalten.


Wir suchen zum 01.01.2023, befristet bis zum 31.12.2023, im Rahmen der Weiterbildung zum Facharzt oder befristet Facharzt, einen 
Assistenzarzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie / Abhängigkeitserkrankungen

IHR AUFGABENGEBIET

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit soll in der ambulanten Substitutionsbehandlung von Patient:innen mit einer Opioid-Abhängigkeit und Behandlung der psychiatrischen Komorbiditäten liegen. Keine Teilnahme an Nacht- und Wochenenddiensten.
 

IHR PROFIL

  • Sie sind Assistenzarzt in Weiterbildung oder Facharzt für Psychiatrie und Psychiatrie (w/m/d)
  • Sie sind interessiert an der Behandlung von Patient:innen mit einer Abhängigkeitserkrankung und arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Behandlungsteam
  • Sie verfügen über die suchtmedizinische Grundversorgung oder sind bereit, diese zu erwerben (Organisation durch uns)

WIR BIETEN

Eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe in erfahrenen, motivierten und kollegialen Teams mit hohen Qualitätsstandards. Ein sehr freundliches Arbeitsklima mit engagierter fachärztlicher Anleitung und Förderung der Weiterbildungsassistenten. Umfangreiche und spannende interne und externe Fortbildungsangebote, u. a. am unternehmenseigenen Bildungszentrum. Eine kostenlose Weiterbildung in theoretischer Psychotherapie (sowohl VT als auch TP) in Kursform durch das WVPPH.
Leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, Entgeltgruppe I Betriebliche Gesundheitsvorsorge und betriebliche Altersversorgung. Professionelle externe Mitarbeiterberatung (EAP). Kindertagesstätte und Krippe auf dem Klinikgelände in Ochsenzoll sowie HVV-Profi-Ticket und nah.sh-Firmenabo.
Die Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

KONTAKT

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Frau PD Dr. Roy
Leitende Oberärztin der Klinik für Abhängigkeitserkrankungen
Tel.: (040) 18 18 -  87 27 41 (Sekretariat) 
  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 144-325!

Asklepios Klinik Nord
Personalabteilung
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.