Logo

Case Manager (w/m/d)

  • Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen
  • Bad Wildungen
  • Voll/Teilzeit
scheme image
ASKLEPIOS  Als einer der größten privaten Klinikbetreiber in Deutschland verstehen wir uns als Begleiter unserer Patient:innen – und als Partner unserer Mitarbeitenden. Wir bringen zusammen, was zusammengehört: Nähe und Fortschritt, Herzlichkeit und hohe Ansprüche, Teamwork und Wertschätzung, Menschen und Innovationen.

Umgeben von viel Wald, klarem Wasser und unberührter Natur des Nationalparks Kellerwald-Edersee, einem UNESCO-Weltnaturerbe, betreibt Asklepios im Bäderzentrum Bad Wildungen mit seinen 18 anerkannten Heilquellen einen Klinikverbund. Die Stadtklinik ist eine Akut- und Notfallklinik der mittleren Versorgungsstufe mit den Hauptabteilungen Allgemein-, Unfall- u. Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Urologie, Innere Medizin, Naturheilverfahren Nephrologie und einer interdisziplinären Intensivstation (Weaning, Anästhesie u. Schmerztherapie) sowie der Belegabteilung HNO; wir sind NAW Standort.

Die Rehabilitationskliniken Fürstenhof und Helenenklinik bilden mit dem Asklepios Gesundheitszentrum eine spitzenmedizinische Versorgungseinheit auf höchstem Niveau.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Case Manager (w/m/d)

IHR AUFGABENGEBIET

Sie beraten Patienten und Angehörige zu sozialen und sozialrechtlichen Fragestellungen und gewährleisten und koordinieren eine sichere und patientenadäquate Überleitung in den nachstationären Bereich, insbesondere in weitere Rehabilitationsmaßnahmen, stationäre oder ambulante Pflege oder Hospiz in Zusammenarbeit mit internen und externen Versorgern und Kostenträgern. Sie unterstützen bei der Antragstellung von Leistungen und verhindern die Verweildauerüberschreitung wegen unklarer/ungeordneter nachstationärer Behandlung/häuslicher Situation. Sie nehmen aktiv an interdisziplinären Fall- und Teambesprechungen, Supervisionen und Fortbildungen teil und pflegen Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit mit externen Anbietern von Pflege, Versorgung und Rehabilitation.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf
  • Grundkenntnisse in der Sozialgesetzgebung wünschenswert
  • Kreativität und Engagement bei der Lösung sozialer und gesundheitlicher Problemlagen
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, verbunden mit einer selbständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise
  • idealerweise Berufserfahrung im Sozialdienst eines Krankenhauses

WIR BIETEN

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung mit guten Sozialleistungen und 13. Monatsgehalt 
  • Betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgung)
  • Arbeitgebergeförderte Betriebliche Altersversorgung (KlinikRente)
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit weitgehender Kostenübernahme durch die Klinik
  • Individuelle Förderung
  • Präventionsprogramm (z. B. Kostenbeteiligung Sportstudio, Jobrad, Präventionskurse usw.)
  • Ein attraktives Umfeld besonders für Familien mit kleinen Kindern
  • Konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch u.a. flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms
  • Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen

KONTAKT

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Kerstin Fihlon, Teamleitung Fallmanagement, k.fihlon@asklepios.com, sowie Herr Johannes Zabel, Leitung Kliniksozialdienst, unter 05621 704-4230, j.zabel@asklepios.com, gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen
Personalabteilung
Herr Jörg Brauer
Brunnenallee 19
34537 Bad Wildungen
Tel.: 05621/795-4104
E-Mail: j.brauer@asklepios.com
jobs
JETZT BEWERBEN
Eine Bewerbung ist jederzeit möglich, auch von unterwegs!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.