Logo

Oberarzt (m/w/d) für den Bereich Multimodale Schmerztherapie

  • Asklepios Helenenklinik Bad Wildungen
  • Bad Wildungen
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Die Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen ist eine Akut- u. Notfallklinik der mittleren Versorgungsstufe mit den Hauptabteilungen Allgemein-, Unfall- u. Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Urologie, Innere Medizin, Naturheilverfahren Nephrologie und einer interdisziplinären Intensivstation (Weaning, Anästhesie u. Schmerztherapie) sowie der Belegabteilung HNO; wir sind NAW Standort.

Die Rehabilitationskliniken Fürstenhof und Helenenklinik bilden mit dem Asklepios Gesundheitszentrum eine spitzenmedizinische Versorgungseinheit auf höchstem Niveau.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Oberarzt (m/w/d) für den Bereich der Multimodalen Schmerztherapie

IHR AUFGABENGEBIET

  • Sie arbeiten eigenverantwortlich als Oberarzt im Fachbereich der Multimodalen Schmerztherapie
  • Sie verantworten die Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen von der Aufnahme, Anamnesen und Erstuntersuchungen, über die Diagnostik, Erstellung individueller Therapiepläne und täglicher Visiten bis hin zur Entlassung
  • Sie sind für die ordnungsgemäße Dokumentation und Erstellung von Abschlussberichten verantwortlich
  • Sie nehmen an den regelmäßigen interdisziplinären schmerztherapeutischen Teambesprechungen teil

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin sowie deutsche Approbation
  • eine abgeschlossene Facharztausbildung
  • Erfahrung im Bereich der Multimodalen Schmerztherapie
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen

WIR BIETEN

  • Eine tarifliche Bezahlung nach Marburger Bund Tarifvertrag mit Leistungszulagen,
  • Betriebliche Altersversorgung (ZVK),
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung (KlinikRente),
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Fachkunde Rettungsdienst, Strahlenschutz usw.),
  • Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung und Beteiligung an Ihren Umzugskosten,
  • Präventionsprogramme (z. B. Kostenbeteiligung Sportstudio, Jobrad, Präventionskurse usw.),
  • Betriebskindergarten Mäusenest sowie ein attraktives Umfeld besonders für Familien mit kleinen Kindern,
  • Konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch u.a. flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms
  • Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen

KONTAKT

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ostermeyer-Gärtner gern zur Verfügung.

Tel.:        05621/795-5735
E-Mail:   f.ostermeyer@asklepios.com

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen
Personalabteilung
Herr Jörg Brauer
Brunnenallee 19
34537 Bad Wildungen
Tel.: 05621/704-4104
E-Mail: j.brauer@asklepios.com
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.