Logo

Personalsachbearbeiter (w/m/d)

  • Asklepios Klinik Lich
  • Lich
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Die Asklepios Klinik Lich ist ein Akutkrankenhaus, das jährlich mehr als 30.000 Patienten versorgt. Unsere modern ausgestattete Klinik verfügt über die Fachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Wirbelsäulen- und Kindertraumatologie, Endokrine Chirurgie, Innere Medizin mit Kardiologie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wir suchen zum 1.5.2021 einen

Personalsachbearbeiter (w/m/d)

IHR AUFGABENGEBIET

Die Personalabteilung betreut am Standort Lich ca. 650 Mitarbeiter. Darüber hinaus führen wir für weitere Standorte des Asklepios-Konzerns mit ca. 2.700 Mitarbeitern die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch. Ihr Aufgabengebiet umfasst das breite Spektrum der Personalarbeit sowie die selbstständige Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung für einen fest definierten Personenkreis. Dazu gehört die Abwicklung von Ein- und Austritten sowie von Änderungssachverhalten im laufenden Arbeitsverhältnis, die Erhebung aller abrechnungsrelevanten Daten und die Beurteilung des sozialversicherungsrechtlichen Status. Sie beraten die Ihnen zugeordneten Mitarbeiter in allen abrechnungsrelevanten sowie lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen. Die Pflege der Stamm- und Bewegungsdaten gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Korrespondenz mit Krankenkassen, Sozialversicherungsträgern, Ämtern und Behörden, die Bearbeitung des Melde- und Bescheinigungswesens und die Führung und Pflege der Personalakten sowie die Überwachung von personalrelevanten Terminen.
 

IHR PROFIL

  • kaufmännische Berufsausbildung, bevorzugt mit Weiterbildung zum Personalfachkaufmann (w/m/d)
  • sehr gute Fachkenntnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Entgeltabrechnung und der operativen Personalarbeit
  • versierter Umgang mit Office-Anwendungen und idealerweise Kenntnisse in P&I LOGA
  • strukturierte, eigenständige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Genauigkeit und Sorgfalt, hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Selbstverständnis als interner Dienstleister in der Personalbetreuung

WIR BIETEN

eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, kollegialen Team mit flachen Hierarchien. Sie finden bei uns eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit besten Möglichkeiten für Ihre berufliche Weiterentwicklung mit großzügiger Unterstützung für Fort- und Weiterbildungen. Wir legen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima und unterstützen Sie bei Bedarf gerne bei Wohnungssuche und Umzug. Eine konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“, betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms sowie Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen runden unser Angebot ab. Die Vergütung erfolgt außertariflich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

KONTAKT

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Herr Michael Schreder
Tel.:  +49 (6404) 81 553
E-Mail: m.schreder@asklepios.com   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bewerbungen erbitten wir ausschließlich über unser Online-Portal!

Asklepios Klinik Lich
Personalabteilung
Herr Michael Schreder
Goethestraße 4
35423 Lich
 
Bewerben Sie sich
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
 
Seite teilen:
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns doch in den sozialen Netzwerken.